Ln

Führt einen Zeilenumbruch durch

Führt einen Zeilenumbruch durch. Die aktuelle horizontale Position (X-Achse) wird wieder auf den linken Seitenrand gesetzt (abhängig vom eingestellten Seitenabstand). Die aktuelle vertikale Position (Y-Achse) wird abhängig vom Parameterwert erhöht (nach unten verschoben).

Syntax

Ln([float h])

Parameter

h (optional) float

Die Höhe des Zeilenumbruchs, entspricht der Verschiebung der aktuellen Position nach unten. Standardmäßig entspricht die Höhe des Zeilenumbruchs der Höhe der zuvor ausgegebenen Zelle.

Siehe auch

Cell

Beispiel

// kein Beipiel verfügbar