Faxgerät im Scanner/Drucker integriert

Allgemeine Diskussionen, die nicht unbedingt etwas mit FPDF oder PDF allgemein zu tun haben müssen
Jens8921
Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Aug 2011, 11:30

Faxgerät im Scanner/Drucker integriert

Beitragvon Jens8921 » Di 30. Aug 2011, 18:30

Hallo,

ich brauche einen neuen Drucker und war heute morgen bei einem großen Elektrohandel, um mich nach solchen umzusehen. Gekauft habe ich noch keinen, weil ich dabei etwas gesehen habe, was ich so noch gar nicht kenne: Drucker, Scanner und Faxgerät in einem. Die Druck/Scan Kombination ist mir bekannt, aber wie verhält sich das mit einem Faxgerät?

Im ersten Augenblick war ich total begeistert und wollte den Drucker direkt nehmen, dann kam mir aber in den Hinterkopf, dass meine Eltern ständig darüber klagen Werbung von Sw*ss M*ney R*port zu bekommen und mich sowas - gerade bei Druckerschwärze und normalem Papier - sehr teuer kommen könnte.

Eine klar formulierte Frage habe ich jetzt noch gar nicht gestellt, so recht weiß ich auch nicht wie ich sie formulieren soll... letztlich einfach: Hat jemand so ein Gerät und kann es empfehlen? Platzsparender ist es ja schon aber auf Dauer sind die Kosten von Normalpapier und Druckerschwärze (was ja bei einem Faxgerät vollständig entfällt) schon enorm.

Ich drehe mich schon eine Weile etwas unentschlossen auf meinem Bürostuhl hin und her, so richtig entscheiden kann ich mich aber nicht, ob ich mir so einen jetzt besorge oder nicht - helft mir :p

Mellie91
Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:13

Beitragvon Mellie91 » Di 30. Aug 2011, 21:16

Ohne selbst Erfahrung mit sowas gemacht zu haben:
Lass es lieber.

Meistens sind Kombigeräte dann doch schlechter, als die gesonderten Komponenten - dann hast du ein Gerät mit zwei mittelmäßigen Funktionen. Meiner Meinung nach sollte man nie zu viel in ein Gerät packen. Wenn ich da an meinen Casio Taschenrechner denke, auf denen man Spiele spielen kann, die vor einigen Jahren nichtmal auf einem Rechner gelaufen wäre... :rolleyes: Führt doch zu nichts

Benutzeravatar
Schatz
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 100
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 11:45

Beitragvon Schatz » Mi 31. Aug 2011, 12:20

Hi,

in deiner Angabe fehlen entscheidende Punkte:

Wieviele Seiten pro Tag oder Monat oder Jahr werden gedruckt?
Wieviele Seiten pro Tag oder Monat oder Jahr werden kopiert?
Wieviele Faxe pro Tag oder Monat oder Jahr werden gefaxt?

Wieso diese Fragen? Welches Gerät solls werden? Laser oder Tintenstrahldrucker?

Ich hab mir so ein All-In-One Gerät von Lexmark gekauft, genauer gesagt den Interpreter S405. Haben meistens WLAN, hilft aber nichts wenn man Fax anschließen möchte, da man Kabel braucht, außer man nimmt Internet-Fax, aber keine Erfahrung. Nachteil, die Tinte ist sehr teuer. Vorteil, man kann die gebrauchten Tinten kostenlos zurückschicken.

Fax bekomme ich so gut wie keines. Drucken über PC funzt wunderbar. Hält sich aber bei mir privat auch in Grenzen (so 10 bis 30 Seiten im Monat). Kopieren tu ich auch hin und wieder, dafür taugts.

Wieso entfallen bei einem Faxgerät keine Kosten für Druckerschwärze und Papier?
Private Homepage: http://www.michaelschatz.de

guinessbert
Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 14:37

Beitragvon guinessbert » Mi 9. Mai 2012, 15:06

Ja, die Lexmark-Tinte finde ich auch ziemlich teuer. Und bei unserem in der Firma gab es ständig Papierstau, aber das lag vermutlich eher an den Praktikanten als am Gerät.

supertramp
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1305
Registriert: So 19. Sep 2004, 15:51

Beitragvon supertramp » Mi 9. Mai 2012, 19:36

Wow - da hat aber heute einer Staub aufgewühlt...
Fragen zu PHP?
1) Handbuch lesen: www.php.net
2) selbst probieren
3) google fragen
4) andere fragen: www.developers-guide.net
5) PHP-Tutorial - erste Schritte mit PHP

Hilfe in PHP/FPDF gesucht?
--> mykro.de


Zurück zu „Off-Topics“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast