Endlospapier

Diskussionen und Austausch über die von FPDF bereitgestellten Methoden, Problemen bei der Anwendung etc.
Lakritz
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:53

Endlospapier

Beitragvon Lakritz » Do 23. Jul 2009, 17:51

Hi,

ich drucke auf Endlospapier. Dieses ist um ca. 8mm länger als DinA4. Breite ist identisch.

Zitat Wikipedia:
Zudem ist „DIN A4“ Endlos(träger)papier etwas höher (tatsächlich in Deutschland üblich meist zwölf Inches (= 304,8 mm) – in den USA oft nur elf) als eine echte DIN A4 Seite (297 mm). Dies beruht darauf, dass durch den festen Abstand der Perforationslöcher stets nur eine ganzzahlige Anzahl von ihnen pro Blatt möglich ist.


Welche Möglichkeiten habe ich, das in FPDF zu berücksichtigen?

Grüße

Lakritz
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:53

Beitragvon Lakritz » Do 23. Jul 2009, 19:03

Hi,

habs jetzt so gelöst:

In die fpdf.php zusätzlich ein Format "endless" eiungefügt (mit nachfolgend genannten Koordinaten)

[PHP]
elseif($format=='endless')
$format=array(595.28,861.96);
[/PHP]

Muß natürlich bei $pdf->SetAutoPageBreak(true, ...); berücksichtigt werden.

Hat irgendwer ne Lösung, die noch einfacher ist oder bei der ich die Fpdf.php nicht verändern muß? In der Doku hab ich nichts zu diesem Thema gefunden.

Grüße

supertramp
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1305
Registriert: So 19. Sep 2004, 15:51

Beitragvon supertramp » Do 23. Jul 2009, 21:27

Fragen zu PHP?
1) Handbuch lesen: www.php.net
2) selbst probieren
3) google fragen
4) andere fragen: www.developers-guide.net
5) PHP-Tutorial - erste Schritte mit PHP

Hilfe in PHP/FPDF gesucht?
--> mykro.de

Benutzeravatar
Wirus!
Beiträge: 1499
Registriert: Do 22. Jun 2006, 18:23

Beitragvon Wirus! » Do 23. Jul 2009, 21:28

Hat irgendwer ne Lösung, die noch einfacher ist oder bei der ich die Fpdf.php nicht verändern muß? In der Doku hab ich nichts zu diesem Thema gefunden.


In der Doku ist es nur kurz erwähnt, aber auf fpdf.org ist es inzwischen etwas ausführlicher beschrieben:

[PHP]$pdf = new FPDF('P', 'mm', array(210,304.8));[/PHP]

Lakritz
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: Di 20. Nov 2007, 08:53

Beitragvon Lakritz » Do 23. Jul 2009, 21:55

Ok, habs überlesen.
Danke.

Zettmaster
Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 22:32

Re: Endlospapier

Beitragvon Zettmaster » So 10. Jun 2018, 21:53

Hallo,

ist das immer noch aktuell? Ich habe selbiges Problem.

ist das mit dem array 210,304.8 richtig? was bedeutet die .8 ? Ich finde dazu leider nichts.

Grüße
Enrico

Benutzeravatar
Wirus!
Beiträge: 1499
Registriert: Do 22. Jun 2006, 18:23

Re: Endlospapier

Beitragvon Wirus! » Mo 11. Jun 2018, 20:09

ist das mit dem array 210,304.8 richtig?


Ja.

was bedeutet die .8 ? Ich finde dazu leider nichts.


Das Blatt ist exakt 304,8mm hoch, nicht 304 und auch nicht 305 (die 306 scheidet total aus)*
Beim Programmieren in PHP wird -wie in fast allen Programmiersprachen - der [englische] Dezimalpunkt verwendet, nicht das [deutsche] Dezimalkomma (das ist bei PHP der Separator)

Gruß
Wirus


*abgewandeltes Filmzitat ;-)

Zettmaster
Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 22:32

Re: Endlospapier

Beitragvon Zettmaster » Mo 11. Jun 2018, 22:58

Dankeschön. Hatte es inzwischen auch schon erfolgreich angewendet. Im ersten Post stand ja eigentlich schon die Lösung. Habe im Wahn nur 8mm gelesen. Inzwischen habe ich fast alle PDFLib Dateien Portieren können. FPDF ist wesentlich besser und einfacher anzuwenden.

Grüße Enrico


Zurück zu „Programmierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste